background

Donnerstag, 20. Oktober 2011

Ein Kratzbaum Marke Eigenbau

Ich habe lange nach einem Kratzbaum gesucht der mir gefällt. Ein bisschen bunt sollte er sein, aber auch irgendwie urig. Das was ich fand, war entweder knallbunt oder urig oder/und sauteuer. Selberbauen hab ich mir dann überlegt. Naja ich hab natürlich nicht gebaut, sondern mein liebster Chris. Ich habe dann bezogen und getackert, eine Maus mit Katzenminze genäht und später geholfen das Kokosband um den Ast zu wickeln. Er ist noch nicht ganz fertig. Eine "Etage" , noch mehr Kokosband zum kratzen und ein paar aufgehangene Spielzeuge sollen noch folgen, aber ich finde er sieht auch jetzt schon wie ein richtiges Kunstwerk aus. Und wie man sieht, findet unsere Mina ihn auch ganz passabel....




Kommentare:

  1. Hallo Astrid,
    dein Blog ist sehr schön. Vor allem die süßen Eulenkissen und die vielen Knöpfe an den Kommoden, der Katze...und und und..
    Ich verlinke mich mit dir.
    lg Hermine

    AntwortenLöschen
  2. Hallo
    wauw der Katzenbaum ist echt ein Katzentraum :))).
    Ich mag diese zu kaufenden Katzenkratzbaeume auch nicht.

    Ganz liebe Gruesse
    Silke

    AntwortenLöschen