background

Donnerstag, 13. September 2012

Genähtes, Geshopptes und Getrödeltes und ein großes Vorhaben

Seit gestern fühlt es sich richtig nach Herbst an. Ja ich weiß, ein richtiger Sommer war das nicht, aber seit gestern fühlt mein Herz sich so herbstlich. Weiß auch nicht wie ichs beschreiben soll...
Im Herbst geht man wieder mehr ins Innen und was macht man Frau dort? Natürlich nähen, basteln und was man sonst noch so alles mit den Händen bei einem Teechen machen kann. Ich war fleißig, allerdings nicht erst seit gestern. Und das hat auch einen Grund. Um den Druck auf mich mal ein bisschen zu erhöhen erzähl ich euch mal davon:
Ich hab ja schon vor einer kleinen Ewigkeit mal einen DaWanda-Shop eröffnet, aber dabei blieb es dann auch. Wie das halt bei manchen Dingen so ist, fand ich die Vorstellung wunderbar aber wirklich getraut habe ich mich dann doch nicht. Manchmal braucht man dann gute Freunde, die einem dann den letzten Tritt verpassen bevor man den nächsten Schritt wagt. Und dafür "produziere" ich also im Moment. Ein bisschen wird es noch dauern bis mein DaWanda-Shop ein bisschen gefüllt ist Ich bin keine Schneiderin und nähe auch erst seit ein paar Jahren und bin deswegen sehr kritisch mit mir selbst. Wenn ihr aber mögt könnt ihr euch gern schon mal den Header anschauen und gern euren Senf dazugeben: 


Und nun ein bisschen was von meinen letzten Tagen für eure Augen: 


Da statte ich vorgestern meinem Lieblingsladen einen besuch ab und da wartete doch grade frisch ein Tisch mit reduzierter Ware auf mich?! Unfassbar, GreenGate Geschirr sagenhaft günstig, eigentlich war ich bisschen pleite vom Trödeln am Sonntag, aber da konnte ich nicht anders....


Ich hatte so eine Grüne Schachtel im Wohnzimmer, die war in einem scheußlichen grün und ich habe schon sooo ewig überlegt was ich mit ihr machen soll. Umnähen war eher schlecht. Aber dann kam mir die geniale Idee den Stoff einfach anzukleben (manchmal brauch ich ein bisschen länger für solche Einfälle).

Na und hier die Ausbeute des bereits erwähnten Trödels. Hach jaaa, was soll ich sagen. Bei dem Kronleuchter  musste ich einfach nachsehen was er gekostet hat, denn die Dame sagte mir er sei vom Impressionen Versand. Und tatsächlich hab ich ihn gefunden... 129 Euro. Er lag auf dem Boden bei der lieben Frau am Stand, ich war schon recht früh da und fragte die Dame was sie denn dafür haben wollen würde. "jaaaa..." sagte sie " ich weiß auch nicht genau, was würden sie mir denn geben?" Im nachhinein war find ich mich selbst ein bisschen dreißt " ja so 15 Euro" sagte ich, sie daraufhin: " ja das ist ok" Und ich hatte lauter so Glück an diesem Tag. Das war das schöne Wetter, denn immer wieder hab ich gehört: "ach ja weil sie so nett sind..." Die Häkeldeckchen habe ich z.B. alle zusammen für einen Euro bekommen, das hat mir schon fast leid getan. Da fällt mir grade ein, dass ich vergessen habe die schöne Rosenwaage zu fotografieren..so ein Mist, das muss ich nachholen, denn die ist zauberhaft. 
Die Filzpuschen sind mir zwar zu groß, aber die mussten mit (zusammen mit ganz tollen Stoffresten, die ich natüüürlich auch vergessen haben zu fotografieren).


Ein paar duftende Erbeeren...


Patchworkscheibengardinen, genäht bis halb vier morgens...mpf


Bei diesem Utensilo hab ich mir vielleicht beim Bogenrand einen abgefummelt...gibts da nen Trick den ich noch nicht mitbekommen habe?



Sodela.Respekt dass ihr bis hier durchgehalten habt. 
Viele Grüße und einen wunderschönen Herbst wünscht euch ...


Kommentare:

  1. Hallo Astrid,
    also erst mal viel Erfolg mit dem DaWanda-Lädchen!! Der Header ist schon mal gelungen!

    Und ansonsten, wenn sie dir den Leuchter für 15 Euro verkauft........warum nicht! Frechheit siegt!

    Ein liebes Grüßle von Tanja

    AntwortenLöschen
  2. Hej Astrid,
    ich wünsche dir ganz viel Glück für die Eröffnung von deinem Shop!
    Und manchmal muß man einfach Glück und einen guten Tag haben!
    Schöne Sachen hast du erstanden!
    ♥lichst
    MANUELA

    AntwortenLöschen
  3. Das sind ja hübsche Sachen!! Ich komm auch aus deiner Stadt, aber auf den Trödelständen hier hab ich fast nie Glück.. ;-)

    Lieben Gruß, Grete

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Astrid,
    ja du warst aber sehr fleißig. Ich mag deine selbstgemachten Sachen immer sehr und deshalb glaube ich auch das die Dinge für deinen Dawandashop richtig super werden. Der Header gefällt mir seeeeehr gut. Ein tolles Foto von dir.
    Die Gardine sieht zauberhaft aus und passt wunderbar ins Zauberheim, genau wie dein Utensilo. Mit dem Bogenproblem kann ich dir leider nicht weiterhelfen, da ich eine blutige Nähanfängerin bin.
    Das Greengategeschirr ist traumhaft, man muß ja auch mal Glück haben.
    Deine Flohmarktfunde sind einfach spitze, da wäre ich auch nicht dran vorbei gegangen.
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend.
    Ganz liebe Grüße von Claudia!

    AntwortenLöschen
  5. Hallo liebe Astrid!
    Ich liebe den Herbst und Herbstsparziergänge mit dem Hund....
    Alles Gute für deinen Dawanda shop!!!!!!!!
    Bin gespannt............
    GG Geschirr reduziert ist immer gut,hast du ein Glück so einen Laden bei dir zu haben...........
    Wann gehts denn los mit deinem Shop??????
    Ich wünsche dir noch einen schönen Abend und lass dir ganz liebe Grüße da.........
    Silke♥

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Astrid,
    Ganz zauberhafte Dinge hast du ergattern können, da hätte ich auch noch so Pleite sein können. Ich hätte auch alles mitgenommen, gar keine Frage.
    Das mit dem Dawanda Shop find ich absolut suuuper. Da wünsch ich dir ganz viel Erfolg! Der Header ist spitze, gefällt mir richtig gut.
    Bei den Bogenrändern näh ich zwischen denBögen immer einen normalen Stich und dann erst wieder den nächsten Bogen. Verstehst du was ich meine?
    So, jetzt Schick ich dir liebe Grüsse ins zauberhafte Zauberheim.

    Annette aus Bayern

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach Annetti , schön wieder was von dir zu lesen.
      Jaaa ich weiß wie du meinst, das ist eine sehr gute Idee, dann ist das nicht so verzogen in den Knicken, gell? Da hätte ich auch selbst drauf kommen können ( und die Tildaexperten auch *hust). Vielen Dank für den Tipp, ich werde berichten wie es geklappt hat.
      Gehts dir sonst gut? Gibts was neues?

      Liebe Grüße
      Astrid

      Löschen
    2. Hallo Astrid,
      ja, mir geht es gut. Ich werkel so vor mich hin. Bin momentan im Garten viel beschäftigt, dass ich alles schon so langsam herbstfertig mache. Hab erst vor kurzem die Wandtasche für Zeitschriften von Tilda genäht, die hat auch solche Bögen. Die ist ganz schön geworden, kommt in mein kleines WC.
      Was macht die Ernährungsumstellung, klappt das??

      Lg von Annette aus Bayern

      Löschen
  7. Oh der Kronleuchter ist ein Traum. Bin auch so oft auf Flohmärkten unterwegs, aber so ne Schätze find ich seltenst. Naja leider ist meine Deckenhöhe auch nicht unbedingt dafür geeignet..so ist das im Neubau.

    Wenn ich was rundes nähen muss, schneide ich danach alles mit der ZickZack Schnere nach, ganz nah an der Naht. Ich weiß ja nicht, ob Du das auch machst.

    Lieben Gruß
    Jasmin

    AntwortenLöschen
  8. Waaah, was hast Du denn für ein Glück!!! Die Green Gate Sachen sind einfach toll und oh ja, ich kenne die regulären Preise, die sind nicht ohne. Und hab ich da was von Rosen-Waage gelesen? Büdddde ein Bild oder auch mehrere davon, büdde, büdde.
    Deine kleine Patchwork-Gardine ist ja sowas von süß, bin total verliebt. Auf so eine niedliche Idee muß man erst mal kommen! Ich bedauere immer wieder in meiner Küche nur ein Dachschrägenfenster zu haben, denn dafür finde ich nichts passendes oder hübsches an Gardine.
    Nur Mut zum Dawanda Shop. Ich hab das auch irgendwann mal vor, mit gehäkeltem und Vintage.

    Ganz liebe Grüße,
    Tanja (und das Rosen-Waagen-Bild bitte nicht vergessen)

    AntwortenLöschen