background

Samstag, 30. November 2013

Glücksmomente

   Mein Leben hat sich ziemlich verändert in der letzten Zeit. Meine Prioritäten haben sich verschoben und meine Bedürfnisse sich verändert. Vieles möchte ich noch verändern und vieles ist zurückgekehrt. Ich hatte wenig Zeit zum bloggen, denn Anderes rückte in den Vordergrund. Jetzt wo es kälter wird, der Ofen jeden Tag brennt und die Tage nur noch kurz sind kehre ich in mein Inneres zurück. Ich resümiere über Geschehenes, über Entscheidungen die ich getroffen, oder auch nicht getroffen habe und über das was mich weiterhin erwartet. Stiller wird es rund um mein Leben. Ich habe mich langsam an die neue/ alte Umgebung des neuen zu Hauses gewöhnt und mich in neue Aufgaben eingefunden oder bin noch dabei mich einzufinden. Eines habe ich gelernt: mutig zu sein! Sich Dinge zu trauen, egal was die anderen darüber denken und egal ob es das ist, was vernünftig oder vielmehr "sicher" ist. 


In diesem Sinne traute ich mich noch etwas. Es hat jetzt nicht die riesen Bedeutung, oder vielleicht doch? Schon lange wollte ich Töpfern. Als Kind habe ich das gemacht und in meiner Reha vor 2 Jahren. Ich glaube ja nicht an Zufälle und so kam es dass jemand in meinem Umfeld jemanden kannte der einen kleinen Keramikofen loswerden wollte für wirklich kleines Geld. Na wenn das mal kein Zeichen ist dachte ich. Also brauchte ich nun noch Ton und Glasuren und ein bisschen was an Werkzeug. Gar nicht so leicht bezahlbaren Ton zu finden. Töpfern ist im übrigen voll aus der Mode habe ich mir sagen lassen :-) Aber das war mir schon immer Wurscht. Ich liebe getöpferte Sachen. Ich werde euch berichten ob und was so mit der Zeit entsteht. :-) 

Der DPD-Bote hat uns gefragt ob wir Steine bestellt hätten....






Und um die Weihnachtsdeko nicht ganz außen vor zu lassen, hab ich noch schnell ein paar Bilder geknipst. 






Diesen wunderschönen Kranz hat meine Mutter für mich gestrickt. Wahnsinn oder? Ich könnte das jedenfalls nicht...


Ich wünsche euch einen zauberhaften ersten Advent und alle die mir trotz meiner wenigen Posts in den letzten Monaten treu bleiben einen besonderen Dank! 


P.S.: Für hilfreiche Tips rund ums Thema Töpfern bin ich sehr dankbar! 

Kommentare:

  1. Liebe Astrid,
    ich freue mich sehr ,dass du schreibst!!!!!!!!
    Und wie du schreibst gefällt mir besonders!!!!!!!!!!!!!
    Ich wünsche dir einen ganz gemütlichen ersten
    Advent!!!!!!!
    Ganz liebe Grüße,
    Silke

    AntwortenLöschen
  2. huhu! ich wünsche dir soooo viel spaß mit deiner neuen alten leidenschaft...tips kann ich dir nicht geben...aber ich bin schon gespannt auf die sachen die entstehen werden...ich freue mich sehr mal wieder von dir zu lesen...liebe grüße nico

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche Dir auch viel Spaß und gutes Gelingen beim Töpfern. Überhaut ... wieso ist Töpfern out? Ich finde getöpferte Sachen auch schön und man kann sich durchaus auch Neues einfallen lassen und ausgetrampelte (Töpfer)Pfade verlassen. Ich sehe auf Märkten immer mal wieder auch ausgefallene Dinge.
    GLG

    AntwortenLöschen
  4. Töpfern ist soooo tooooll!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Viel Spaß dabei, und egal obs aus der Mode ist, hauptsache dir machts Freude! Der gestrickte Kranz ist der Knaller!!!!! Lg Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Hej du Liebe,
    Schön von dir zu lesen. Töpfern wollte ich auch gerne mal probieren, na vielleicht schaff ich es ja mal. Tips kann ich dir keine geben, aber eine Seite vielleicht zum inspirieren unter Keramiklust.de
    Gggglg Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Wooow, was ist der Adventskranz schön!!
    Töpfern kann ich leider nicht, wäre aber schön! Man kann so viele schöne Sachen damit gestalten!

    Ich wünsche dir viel Spaß bei deiner neuen Herausforderung!

    Hab eine schöne Woche!

    GLG, Kerstin

    AntwortenLöschen